Guarana

Da das Koffein im Guaraná an Gerbstoffe gebunden ist, stellt sich die Wirkung des Coffeins mit Verzögerung ein und hält daher auch länger. Das macht Guarana so beliebt: Im Gegensatz zu Kaffee baut es sich langsam auf und ebenso langsam wieder ab.
Ein Wachmacher und Energie-Aktivierer, der dennoch den Schlaf erlaubt, leistungsfördernd beim Bodybuilding und beim Fitnessaufbau.

Jeder gesunde Mensch kann Guarana Pulver zu sich nehmen, es macht - im Gegensatz zu Kaffee - nicht süchtig, eine Tagesdosis von bis 6 Gramm sollte aber nicht überschritten werden. 
In Südamerika wird Guarana Pulver gerne als natürliches Aphrodisiakum und gegen Alterserscheinungen genommen. Guarana kann die Stimmung heben, wer an Stimmungsschwankungen leidet, sollte es probieren.

Für SportlerInnen ist Guarana Pulver geeignet, Ausdauer und Leistung zu steigern. 
Dazu sollten sie gut eine Stunde vor dem Training Guarana zu sich nehmen und bei Bedarf während des Trainings noch eine kleinere Dosis.
Bei Prüfungen kann Guarana Pulver das Gedächtnis positiv beeinflussen. 
Im Arbeitsprozess kann es sich positiv auf die mentale und körperliche Leistungsfähigkeit auswirken und unempfindlicher gegen Stressmachen. 
Guarana Pulver zügelt auf natürliche Weise den Appetit, deshalb ist es manch anderen Appetit zügelnden Präparaten vorzuziehen. 
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3