Kampf der Arthrose: Ihre biochemische Behandlung 1x gelesen

Artikelnummer: 9783850681391

Kampf der Arthrose: Ihre biochemische Behandlung

Ana Maria Lajusticia Bergasa
Taschenbuch 96 Seiten

Arthrose, ein Verschleiß der Knorpel, verursacht Schmerzen in den Gelenken, Ischiasbeschwerden, Hexenschuss und Rückenschmerzen.
Meist geht sie einher mit einer generellen Entkalkung des Skeletts, aber dies ist eine sekundäre Folge und nicht auf Kalziummangel zurückzuführen.
Bis heute hält sich die Meinung, Arthrose sei ein progressiver und nicht rückgängig zu machender Verfall des Skeletts. Das stimmt nicht. Diese negative Erscheinung lässt sich umkehren.

Kategorie: Bücher über Gesundheit mit Pflanzen


9,99 €

inkl. 10% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk.


Kampf der Arthrose: Ihre biochemische Behandlung

Ana Maria Lajusticia Bergasa

Taschenbuch 96 Seiten

28. Auflage! Ein Buch, das weiter empfohlen wird!

Arthrose, ein Verschleiß der Knorpel, verursacht Schmerzen in den Gelenken, Ischiasbeschwerden, Hexenschuss und Rückenschmerzen.
Meist geht sie einher mit einer generellen Entkalkung des Skeletts, aber dies ist eine sekundäre Folge und nicht auf Kalziummangel zurückzuführen.
Bis heute hält sich die Meinung, Arthrose sei ein progressiver und nicht rückgängig zu machender Verfall des Skeletts. Das stimmt nicht. Diese negative Erscheinung lässt sich umkehren.
Ana Maraia Lajusticia Bergasa, in Spanien bekannt für ihre Bücher über Diät und Ernährung, erklärt in wissenschaftlicher Weise, jedoch für jedermann verständlich, die Ursachen und den Weg zur Genesung.
Sie verrät uns die Lösung, die auf Ernährungsrichtlinien und nicht auf Medikamenteneinnahme beruht. Diese Lösung hat sich bei Tausenden von Menschen als wirksam erwiesen.

Leserinnen und Leser schreiben zu diesem Buch:

Nach langem Suchen bin ich auf dieses Buch gestoßen. Nachdem ich bereits eine Knieprothese habe, sah es so aus, als müsste ich auch das andere Knie operieren lassen. Ich habe mir gedacht, probieren geht über studieren und habe mich mit Magnesium eingedeckt, ansonsten möglichst alles was in dem Buch empfohlen wird, eingehalten. Schon nach wenigen Tagen habe ich weniger Schmerzen im Knie verspürt und auch im Fuß.
Nachdem ich jetzt 2 Monate nach dem Prinzip esse und weiterhin meine Gymnastik mache, fühle ich mich so, dass ich sagen kann, damit kann ich gut leben. Werde aber auf jeden Fall mindestens 1 Jahr weitermachen, weil ich hoffe, dass meine kaputten Knorpel sich regenerieren. Habe das Buch auch schon weiterempfohlen.

Es funktioniert!
Schon nach einem halben Jahr Ernährungsumstellung ist die Beweglichkeit zu 90% wieder hergestellt. Ich kann sogar wieder seitlich auf der Schulter schlafen. Unterstützt habe ich die Therapie durch leichte Bewegung, Gymnastik ohne Belastung.

Die Autorin hat sich durch ihre eigene Krankheit und das daraus resultierende Studium eine eigene Herangehensweise erarbeitet. Ihre Behauptung, dass Knorpelmasse wieder aufgebaut werden kann, ist für Betroffene schon Grund genug, ihre Ratschläge anzunehmen, auch wenn sie den üblichen Ratgebern widersprechen. Ihre Ernährungsempfehlungen dürften sogar dem Großteil der Bevölkerung entgegen kommen, propagiert sie doch Proteine als notwendigen Baustoff für den Knorpelaufbau. In manchen Passagen erörtert sie die biochemischen Prozesse sehr ausführlich, für Laien etwas mühsam. Das Konzept ist es jedenfalls wert ausprobiert zu werden, da es auch leicht durchzuführen ist.

Ennsthaler Verlag, 9. Februar 2015
ISBN-10: 3850681394
ISBN-13: 9783850681391


Versandgewicht: 0,30 Kg
Artikelgewicht: 0,30 Kg

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.