Moringa, der Gesundheitsbaum

Der komplett essbarer Baum - Moringa oleifera
Er bietet über 90 Nährstoffe, damit ist er das gesündeste Gewächs auf der Welt. Ab drei Bäumen ist der Jahresbedarf einer mittleren Familie gedeckt.
In der Volksheilkunde wird er der »Baum des Lebens« genannt, der den Menschen Wohlergehen bringt. Außerdem machen seine Vitalstoffe schön.
Wurzeln, Rinde, Blätter, Blüten und Samen, alles ist verwendbar, alles ist sehr nahrhaft mit ungeahnten positiven Auswirkungen, ein vollkommenes Naturnahrungsmittel für Mensch und Tier, das alle wichtigen Nährstoffe enthält für:
  • strahlendes Aussehen
  • jugendliche Kraft
  • Gesundheit
  • Energie
  • Lebensfreude.
Seit langem im Ayurveda für Therapien angewandt, wird er jetzt verheißungsvoll »Baum des 21. Jahrhunderts« genannt. 
 
Was bietet der Moringabaum?
  • natürliches Wohlbefinden
  • Anti-Aging
  • Antioxidantien
Die Natur-Heilwissenden sagen, er verbessert den Stoffwechsel. Die Erfahrung zeigt auch, der »Baum des Lebens« lindere sogar Seelenschmerzen. Er setzt Glückshormone frei.
 
Welche Produkte für welchen Zweck?
  • Die Blätter des Moringa sind gesunde Nahrungsmittel, sie enthalten viele Vitamine: Essen Sie sie zum Salat, als gekochtes Gemüse oder getrocknet ins grüne Smoothie. Sie können sie sauer einlegen oder Soßen und Suppen aus den Blättern kochen.
  • Das Pulver aus den Blättern ist Intensiv-Nahrung, das Sie als wertvolle Nahrungsergänzung dem Essen hinzufügen können.
 
Die Wurzeln des Baumes haben ähnliche Eigenschaften wie die Blätter, jedoch in höherer Konzentration. Sich also an die Bitterstoffe der Wurzeln zu gewöhnen, kann sehr gesund sein!
 
Auch als Tierfutter eignet sich die ganze Moringapflanze und als Biomasse für alternative Energie. Die Abfallprodukte können eingesetzt werden als Bodenverbesserer und Biodünger.
 
Wer regelmäßig Moringa isst, hat alles, was der Körper braucht, denn Moringa hat:
  • doppelt so viel Protein wie Soja,
  • siebenmal so viel Vitamin C wie Orangen,
  • viermal so viel Vitamin A wie Karotten,
  • dreimal so viel Eisen wie Spinat,
  • viermal so viel Kalzium wie Milch,
  • dreimal so viel Kalium wie Bananen und
eine sehr große Menge an natürlichem Chlorophyll und einen hohen Anteil an gesundheitsfördernden Omega-3-Ölen.
 
Moringa wird vor allem auch schwangeren und stillenden Frauen und deren Babys und Kindern empfohlen.
 
Bitte beachten Sie: Die hier dargestellten Informationen verstehen sich ausschließlich als Beispiele und ersetzen nicht den Besuch bei der medizinischen Person Ihres Vertrauens oder in der Heilpraxis. Sie sind nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt, dennoch übernehmen wir keine Haftung für Schäden, welcher Art auch immer, die sich direkt oder indirekt aus dem Gebrauch der hier vorgestellten Heilkräuter, Früchte, Samen oder Wurzeln und deren Anwendungen ergeben könnten.
Papaya. Das Krebsheilmittel der Aborigines Taschenbuch – Januar 1998
von Andrea Ehring 
Taschenbuch: 126 Seiten
Verlag: Erd, Peter Verlag; Auflage: 2. Auflage. (Januar 1998)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3813804712
ISBN-13: 978-3813804713
Größe und/oder Gewicht: 17 x 1,7 x 21,1 cm
 
Andrea Ehring, geb. 1957 in Düsseldorf, ist Heilpraktikerin, Ernährungsberaterin und erfolgreiche Fachbuchautorin. Sie lebt in Brüggen und hält dort regelmäßig Seminare zu Ernährungfragen.
 
Taschenbuch in sehr gutem Zustand (fast wie neu)
 
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
9,89 EUR
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 13 bis 15 (von insgesamt 15 Artikeln)