Aphrodisierendes + Stärkendes

Hier finden Sie eine Auswahl von Produkten, denen nachgesagt wird, dass sie gut für Lust und Liebe sind...
Manche mögen behaupten, das sei alles nur Aberglaube, jedoch ist inzwischen von vielen Pflanzen in der Forschung nachgewiesen worden, dass sie sehr wohl den Genuss und die Dauer des liebevollen Beisammenseins heben können.
Was die Forschung auch herausfand: bei Männern kommt Impotenz oder der Verlust der Lust oft von Stress, Überarbeitung, zu viel Alkohol oder zu viel Koffein, von lieblos hergestelltem Junk Food und/oder Schadstoff-Resten aus industrieller Nahrung. All dies führt zu niedrigerer Spermienzahl. Also ist eine hochwertige, gesunde Ernährung auch in diesem Bereich wohltuend und aufbauend.
Und was auch noch wichtig ist: All dies ersetzt niemals eine ärztliche Beratung. 
Bitte beachten: Die hier dargestellten Rezepte und Behandlungen verstehen sich ausschließlich als Beispiele und ersetzen nicht den Besuch bei der medizinischen Person Ihres Vertrauens oder in der Heilpraxis. Die gesammelten Informationen sind nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt, dennoch übernehmen wir keine Haftung für Schäden, welcher Art auch immer, die sich direkt oder indirekt aus dem Gebrauch der hier vorgestellten Heilkräuter, Früchte, Samen oder Wurzeln und deren Anwendungen ergeben könnten.
TOP
Yohimbe (pausinystalia yohimbe) Rinde aus Afrika ist dort (und inzwischen weltweit) bekannt als effektiver Fettverbrenner mit straker libidosteigernder Wirkung. Yohimbe ist ein Baum in West-Afrika, der schon seit langem als Aphrodisiakum verwendet wird.

Die dunkelbraune Yohimbe Rinde gehört zu den natürlichen Potenzmitteln, ist jedoch nicht frei von Nebenwirkungen.
Die Massai in Westafrika schützen diesen Baum und verwenden seine Rinde für Initiationsriten.
Hauptsächlicher Inhaltsstoff der Yohimbe Rinde ist der psychoaktive Stoff Yohimbin, der eine aphrodisierende Wirkung hat, auch die weibliche Libido wird gestärkt. Die Durchblutung der Leistengegend wird gefördert, außerdem wirkt Yohimbin auch noch blutdrucksenkend. 

Aktive Bestandteile im Yohimbe-Rindenpulver: Yohimbin

Nebenwirkungen
Der Tee schmeckt gar nicht gut. 
Bei unvorsichtiger Dosierung können sich unangenehme Symptome unterschiedlicher Stärke zeigen. Sie können die angenehmen Effekte völlig übertönen, meist Übelkeit und Kreislaufstörungen, verstärkter Speichelfluss, Schwindel, Unruhe und Zittern, die ziemlich stark sein können. 
Beginnen Sie also vorsichtig!
Es kann durchaus geschehen, dass es individuelle Unverträglichkeit von Yohimbe gibt. Menschen, die unter Herz-Kreislauferkrankungen, psychischen Störungen, Nieren- und Lebererkrankungen, sowie unter Erkrankungen im Magen-Darm-Bereich leiden, dürfen Yohimbin nicht zu sich nehmen.

Zubereitung:
Zunächst kommt nur maximal ein halber (etwa 0,75 Gramm) bis ein schwach gehäufter Teelöffel (etwa 1,5 Gramm) der zerkleinerten Wurzelrinde zum Einsatz. (Die medizinisch-therapeutische Einzeldosis beträgt übrigens nur 0,5 Gramm!), in einem halben Liter Wasser leicht köcheln lassen, absieben und langsam trinken, dann entfaltet sich die Wirkung am besten. 
Die Zugabe von einem Gramm Vitamin C (Camu Camu oder Acerolapulver) pro Tasse erhöht und beschleunigt den Effekt. 
Es wird dringend empfohlen, zunächst mit niedriger Menge zu beginnen und die eigene Verträglichkeit zu ermitteln.

Vorsicht!
Trinken Sie 6 bis 8 Stunden vor dem Yohimbe Tee KEINEN Kaffee, KEINEN Sekt, KEINEN Wein, KEIN Bier. Essen Sie auch KEINE schweren Speisen vorher. Wenn Sie diese Regel einhalten, verbessern Sie die Verträglickeit enorm. Ignorieren Sie diese Empfehlung, kann dies zu Unwohlsein, starker Übelkeit und Erbrechen führen.

Bitte beachten Sie:
Die hier dargestellten Rezepte und Behandlungen verstehen sich ausschließlich als Beispiele und ersetzen nicht den Besuch bei der medizinischen Person Ihres Vertrauens. Die gesammelten Informationen sind nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt, dennoch übernehmen wir keine Haftung für Schäden, welcher Art auch immer, die sich direkt oder indirekt aus dem Gebrauch der hier vorgestellten Heilkräuter, Früchte, Samen oder Wurzeln und deren Anwendungen ergeben könnten.
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
14,99 EUR
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand
Yohimbe (pausinystalia yohimbe) Rinde aus Afrika ist dort (und inzwischen weltweit) bekannt als effektiver Fettverbrenner mit straker libidosteigernder Wirkung. Yohimbe ist ein Baum in West-Afrika, der schon seit langem als Aphrodisiakum verwendet wird.

Die dunkelbraune Yohimbe Rinde gehört zu den natürlichen Potenzmitteln, ist jedoch nicht frei von Nebenwirkungen.
Die Massai in Westafrika schützen diesen Baum und verwenden seine Rinde für Initiationsriten.
Hauptsächlicher Inhaltsstoff der Yohimbe Rinde ist der psychoaktive Stoff Yohimbin, der eine aphrodisierende Wirkung hat, auch die weibliche Libido wird gestärkt. Die Durchblutung der Leistengegend wird gefördert, außerdem wirkt Yohimbin auch noch blutdrucksenkend. 

Aktive Bestandteile im Yohimbe-Rindenpulver: Yohimbin

Nebenwirkungen
Der Tee schmeckt gar nicht gut. 
Bei unvorsichtiger Dosierung können sich unangenehme Symptome unterschiedlicher Stärke zeigen. Sie können die angenehmen Effekte völlig übertönen, meist Übelkeit und Kreislaufstörungen, verstärkter Speichelfluss, Schwindel, Unruhe und Zittern, die ziemlich stark sein können.
Beginnen Sie also vorsichtig!
Es kann durchaus geschehen, dass es individuelle Unverträglichkeit von Yohimbe gibt. Menschen, die unter Herz-Kreislauferkrankungen, psychischen Störungen, Nieren- und Lebererkrankungen, sowie unter Erkrankungen im Magen-Darm-Bereich leiden, dürfen Yohimbin nicht zu sich nehmen.

Zubereitung:
Zunächst kommt nur maximal ein halber (etwa 0,75 Gramm) bis ein schwach gehäufter Teelöffel (etwa 1,5 Gramm) der zerkleinerten Wurzelrinde zum Einsatz. (Die medizinisch-therapeutische Einzeldosis beträgt übrigens nur 0,5 Gramm!), in einem halben Liter Wasser leicht köcheln lassen, absieben und langsam trinken, dann entfaltet sich die Wirkung am besten. 
Die Zugabe von einem Gramm Vitamin C (Camu Camu oder Acerolapulver) pro Tasse erhöht und beschleunigt den Effekt. 
Es wird dringend empfohlen, zunächst mit niedriger Menge zu beginnen und die eigene Verträglichkeit zu ermitteln.

Vorsicht!
Trinken Sie 6 bis 8 Stunden vor dem Yohimbe Tee KEINEN Kaffee, KEINEN Sekt, KEINEN Wein, KEIN Bier. Essen Sie auch KEINE schweren Speisen vorher. Wenn Sie diese Regel einhalten, verbessern Sie die Verträglickeit enorm. Ignorieren Sie diese Empfehlung, kann dies zu Unwohlsein, starker Übelkeit und Erbrechen führen.

Bitte beachten Sie:
Die hier dargestellten Rezepte und Behandlungen verstehen sich ausschließlich als Beispiele und ersetzen nicht den Besuch bei der medizinischen Person Ihres Vertrauens. Die gesammelten Informationen sind nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt, dennoch übernehmen wir keine Haftung für Schäden, welcher Art auch immer, die sich direkt oder indirekt aus dem Gebrauch der hier vorgestellten Heilkräuter, Früchte, Samen oder Wurzeln und deren Anwendungen ergeben könnten.
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
129,99 EUR
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand
Yohimbe (pausinystalia yohimbe) Rinde aus Afrika ist dort (und inzwischen weltweit) bekannt als effektiver Fettverbrenner mit straker libidosteigernder Wirkung. Yohimbe ist ein Baum in West-Afrika, der schon seit langem als Aphrodisiakum verwendet wird.

Die dunkelbraune Yohimbe Rinde gehört zu den natürlichen Potenzmitteln, ist jedoch nicht frei von Nebenwirkungen.
Die Massai in Westafrika schützen diesen Baum und verwenden seine Rinde für Initiationsriten.
Hauptsächlicher Inhaltsstoff der Yohimbe Rinde ist der psychoaktive Stoff Yohimbin, der eine aphrodisierende Wirkung hat, auch die weibliche Libido wird gestärkt. Die Durchblutung der Leistengegend wird gefördert, außerdem wirkt Yohimbin auch noch blutdrucksenkend. 

Aktive Bestandteile im Yohimbe-Rindenpulver: Yohimbin

Nebenwirkungen
Der Tee schmeckt gar nicht gut. 
Bei unvorsichtiger Dosierung können sich unangenehme Symptome unterschiedlicher Stärke zeigen. Sie können die angenehmen Effekte völlig übertönen, meist Übelkeit und Kreislaufstörungen, verstärkter Speichelfluss, Schwindel, Unruhe und Zittern, die ziemlich stark sein können. 
Beginnen Sie also vorsichtig!
Es kann durchaus geschehen, dass es individuelle Unverträglichkeit von Yohimbe gibt. Menschen, die unter Herz-Kreislauferkrankungen, psychischen Störungen, Nieren- und Lebererkrankungen, sowie unter Erkrankungen im Magen-Darm-Bereich leiden, dürfen Yohimbin nicht zu sich nehmen.

Zubereitung:
Zunächst kommt nur maximal ein halber (etwa 0,75 Gramm) bis ein schwach gehäufter Teelöffel (etwa 1,5 Gramm) der zerkleinerten Wurzelrinde zum Einsatz. (Die medizinisch-therapeutische Einzeldosis beträgt übrigens nur 0,5 Gramm!), in einem halben Liter Wasser leicht köcheln lassen, absieben und langsam trinken, dann entfaltet sich die Wirkung am besten. 
Die Zugabe von einem Gramm Vitamin C (Camu Camu oder Acerolapulver) pro Tasse erhöht und beschleunigt den Effekt. 
Es wird dringend empfohlen, zunächst mit niedriger Menge zu beginnen und die eigene Verträglichkeit zu ermitteln.

Vorsicht!
Trinken Sie 6 bis 8 Stunden vor dem Yohimbe Tee KEINEN Kaffee, KEINEN Sekt, KEINEN Wein, KEIN Bier. Essen Sie auch KEINE schweren Speisen vorher. Wenn Sie diese Regel einhalten, verbessern Sie die Verträglickeit enorm. Ignorieren Sie diese Empfehlung, kann dies zu Unwohlsein, starker Übelkeit und Erbrechen führen.

Bitte beachten Sie:
Die hier dargestellten Rezepte und Behandlungen verstehen sich ausschließlich als Beispiele und ersetzen nicht den Besuch bei der medizinischen Person Ihres Vertrauens. Die gesammelten Informationen sind nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt, dennoch übernehmen wir keine Haftung für Schäden, welcher Art auch immer, die sich direkt oder indirekt aus dem Gebrauch der hier vorgestellten Heilkräuter, Früchte, Samen oder Wurzeln und deren Anwendungen ergeben könnten.
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
219,99 EUR
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand
Hochdosiertes Konzentrat vom Ziegenkraut (Epimedium) wasserlöslich, von dem Sie extrem wenig brauchen im Vergleich zum getrockneten Kraut, und auch noch weniger als mit dem 20:1 Extrakt, den wir anbieten.
Das Konzentrat enthält 10% von dem im Ziegenkraut wirksamen Icariin. Wo Sie also normalerweise 20 g Ziegenkraut brauchen würden, um einen Tee daraus zu machen, oder 1 g vom 20:1-Extrakt, brauchen Sie vom Konzentrat nur 0,5 Gramm!
Epimedium ist ein sehr wichtiges Aphrodisiakum in China. Ein Hirte hatte beobachtet, dass die Ziegenböcke nach dem Verzehr von Epimedium sexuell sehr aktiv wurden. 
Andere Namen für Ziegenkraut: "die unzüchtige Ziegenwurzel", Epimedium, Yin Yang Hou, Rowdy Lamb Herb, Xianlinpi, Barrenwort, Bishop's Hat, Fairy Wings, Horny Goat Weed, Yangheye, Alpen-Sockenblume, Bischofmütze...
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
14,99 EUR
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand
Hochdosiertes Konzentrat vom Ziegenkraut (Epimedium) wasserlöslich, von dem Sie extrem wenig brauchen im Vergleich zum getrockneten Kraut, und auch noch weniger als mit dem 20:1 Extrakt, den wir anbieten.
Das Konzentrat enthält 10% von dem im Ziegenkraut wirksamen Icariin. Wo Sie also normalerweise 20 g Ziegenkraut brauchen würden, um einen Tee daraus zu machen, oder 1 g vom 20:1-Extrakt, brauchen Sie vom Konzentrat nur 0,5 Gramm!
Epimedium ist ein sehr wichtiges Aphrodisiakum in China. Ein Hirte hatte beobachtet, dass die Ziegenböcke nach dem Verzehr von Epimedium sexuell sehr aktiv wurden. 
Andere Namen für Ziegenkraut: "die unzüchtige Ziegenwurzel", Epimedium, Yin Yang Hou, Rowdy Lamb Herb, Xianlinpi, Barrenwort, Bishop's Hat, Fairy Wings, Horny Goat Weed, Yangheye, Alpen-Sockenblume, Bischofmütze...
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
77,99 EUR
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand
Reine, getrocknete und gemahlene Ziegenkraut-Blätter (Epimedium), qualitätsgesichert verarbeitet, vegetarisch, vegan, glutenfrei, 100% rein pflanzliche Inhaltsstoffe, völlig frei von synthetischen Inhaltsstoffen.

Epimedium ist ein sehr wichtiges Aphrodisiakum in China. Ein Hirte hatte beobachtet, dass die Ziegenböcke nach dem Verzehr von Epimedium sexuell sehr aktiv wurden. 
Andere Namen für Ziegenkraut: "die unzüchtige Ziegenwurzel", Epimedium, Großblütige Elfenblume, Yin Yang Hou, Rowdy Lamb Herb, Xianlinpi, Barrenwort, Bishop's Hat, Fairy Wings, Horny Goat Weed, Yangheye, Alpen-Sockenblume, Bischofmütze...
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
11,99 EUR
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand
Das Liebesmittel unserer Vorfahren - Ziegenkraut Tinktur 100-ml -Flasche, Extraktionsverhältnis 1: 3, Alkohol Vol. 25%
2 x täglich 1 Teelöffel Tinktur

Die Verwendung von Epimedium (Horny Goat Weed) als aphrodisierendes Kraut geht Tausende von Jahren zurück. Epimedium (Horny Goat Weed) ist eines der am meisten geschätzten Zutaten im Stärkungsmittel. Epimedium (Horny Goat Weed) wurde schon in alten Texten erwähnt. 
Horny Goat Weed Tinktur 
Ziegenkraut (Epimedium) ist eines der Hauptbestandteile des pflanzlichen "Frauenviagras” “Femi-X” aus Dänemark. Es scheint den Blutfluss genau richtig zu lenken. Nicht nur im Beckenbereich, sondern auch in die Haut, was sie eher erregbar machen kann. Und besonders das Gehirn wird mit mehr Blut versorgt, denn das Wichtigste spielt sich im Kopf ab. 
Von Ziegenkraut weiß die Volksheilkunde, dass es wirkt, bei Männern und Frauen. Bei korrekter Dosierung (2 x täglich ein Teelöffel Tinktur) sind keine Nebenwirkungen bekannt. 
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
22,99 EUR
inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 145 bis 151 (von insgesamt 151 Artikeln)